powered by Zoomsquare Open Knowledge Foundation
English

ZEIG ALLEN, DASS DU OPEN DATA VERWENDEST!

Das Open Data Inside Badge zeichnet alle innovativen Organisationen, Firmen und Einzelpersonen aus, die mit offenen Daten arbeiten.




weiter
weiter
Unterstützt vonWirtschaftsagentur

Wo Open Data drin ist, soll auch Open Data drauf stehen.

Was ist Open Data?

Unter dem Begriff Open Data (offene Daten) versteht man nicht-personenbezogene Daten in maschinenlesbarer Form, die zur Verwendung und Wiederverwendung freigegeben sind und somit von allen BürgerInnen sowie der Wirtschaft genutzt werden können.

Offene Daten bzw. potentielle offene Daten lassen sich praktisch überall finden: In den Bereichen Verwaltung und Regierung (z.B. data.gv.at) genauso wie aus den Bereichen Wirtschaft, Kunst und Kultur, Wissenschaft, NGOs/NPOs und in der Zivilgesellschaft (zB. opendataportal.at).

Die Möglichkeiten, die daraus entstehen, sind grenzenlos: Mit Open Data lassen sich auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene Anwendungen erschaffen, die nicht nur der Gesellschaft, sondern auch der Wirtschaft nutzen.

Eine ausführliche Definition findet sich auf opendefinition.org.

Was ist das Open Data Inside Badge?

Das Open Data Inside Badge ist ein Abzeichen, das jede Person und jede Organisation, die Open Data verwendet, hier herunterladen und auf der eigenen Website präsentieren kann. Mit diesem internationalen Abzeichen machen wir gemeinsam auf den wirtschaftlichen Mehrwert offener Daten aufmerksam und zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, die sich durch ihre Verwendung eröffnen.

Das Open Data Inside Badge zeichnet alle aus, die Open Data in ihren Anwendungen und Services verwenden: Das können EinzelunternehmerInnen, Firmen, private und staatliche Organisationen, Vereine, NGOs/NPOs, Institutionen und (Hoch)Schulen genauso sein wie BloggerInnen, DatenjournalistInnen, CoderInnen und viele mehr.

Wer offene Daten verwendet, tut etwas Gutes und kann stolz darauf sein: Mit dem Abzeichen wird man internationaleR Open Data BotschafterIn und repräsentiert den Wert von Open Data in der Öffentlichkeit.

Wie bekomme ich das Badge?

Das Open Data Inside Badge wird am 22.01.2015 bei unserem internationalen Launch Event enthüllt. Danach können sich alle BetreiberInnen von Anwendungen oder Serivces, die Open Data verwenden, das Open Data Inside Badge hier selbst abholen.

Das ist in zwei Minuten erledigt: Das Badge lässt sich sofort herunterladen und auf der eigenen Website einbauen, am Besten gut sichtbar im Footer.

Wer sich ein Badge holt, wird Open Data BotschafterIn und erscheint automatisch mit Firmenname, Logo und Website in der Liste aller derzeitigen BotschafterInnen auf.

In Punkto Qualitätssicherung setzen wir auf die Kraft der Community: Wer eine missbräuchliche Verwendung des Badges findet, kann jederzeit Einspruch erheben, und wir gehen der Sache nach.

MITMACHEN

Logo
Drag & Drop

DIESE SEITEN BENUTZEN BEREITS OPEN DATA

Launch event

 

Internationaler Launch Event

Am 22. Jänner 2015 wurde im Expat Center Wien gemeinsam das Open Data Inside Badge enthüllt und der internationale Start der Kampagne mit einer gebührenden Party gefeiert. Sonja Fischbauer von der OKFN Austria moderierte den Abend und als Keynote Speaker waren Andreas Langegger, Co-Initiator des Projekts und Gründer des Immobiliensuche-Startups zoomsquare.com, Bernhard Steinmayer von der Wirtschaftsagentur Wien (die das Projekt unterstützte), sowie Stefano Bertolo, Scientific Project Officer bei der EU-Kommission eingeladen.

Speakers

 

Andreas Langegger
CEO/Co-Founder zoomsquare.com

Stefano Bertolo
Europäische Kommission

Bernhard Steinmayer
Wirtschaftsagentur Wien